Tanja von Salzen-Märkert Essentielle Pferdearbeit "Das Wesen des Pferdes ist es mir wert, sich ihm mit ganzem Herzen zu widmen."
     Tanja von Salzen-Märkert                                                             Essentielle Pferdearbeit                 "Das Wesen des Pferdes ist es mir wert,  sich ihm mit ganzem Herzen zu widmen."                                                  

Herzensangelegenheiten und andere Besonderheiten

Dies ist der Bereich, der am Schwierigsten - bis gar nicht - in Worte zu fassen ist. Alles, was hier angeboten wird, sind Dinge, die mir persönlich hilfreich und wichtig sind und waren - und die ich auf diesem Wege gerne weitergeben und teilen möchte.

Oft sind es Methoden alter, zum Teil längst vergangener Völker, deren Ritualarbeit ich  in kleinen Teilen kennenlernen, erleben und praktizieren lernen durfte. Die Magie des Unsichtbaren...vom naturverbundenen, erdigem Schamanismus bis zum Wissen um göttliche Liebe.

Grundsätzlich sind diese Angebote geprägt von dieser natürlicher Spiritualität - was auf keinen Fall mit abgehobener oder bodenloser falsch verstandener Esoterik zu verwechseln ist!

Ich arbeite natürlich und bodenständig. Ich traue mich über den Tellerrand zu gucken - in das Vergangene - und arbeite im JETZT und HIER. Fernab von Hokuspokus. Und doch scheint es manchmal wie Magie;-)

Angebot

- Rückführung des Pferdes zu seiner Natur und zu sich selbst

 

- Zentrierung und Erdung des Lebewesens in bzw. bei sich selbst, die Basis zur Persönlichkeits-entwicklung

 

- Persönlichkeits-entwicklung, Stärkung der Identität des Pferdes, Entfaltungsarbeit, "Ja" zur Eigenheit;-)

Inhaltliches

 

 

zugehörig zum Thema

Essentielle Pferdearbeit:

 

Pferdearbeit nach natürlichen Grundprinzipien, energetische Reinigung, lösen aus Fremdenergie und Fehlbestimmung

 

 

Jedes Pferd sollte die Chance haben, zu seinen ursprünglichen Wurzeln zurückzukehren, um sich in seiner Vollkommenheit, seiner Ganzheit und seiner ursprünglichen Lebenskraft zu erleben - gleichsam ein Weg und ein Lebensgefühl, um in unserer zivilisierten Welt FREI zu sein - und zwar im Herzen!

 

Die Bedingung: Das Pferd braucht zur Entfaltung des Erweckten möglichst natürlichen Lebensraum, Pflege und Zeit. 

 

Angebot

 

"CANCUNA - kleiner Pfad"

 

schamanische Ritualarbeit

Vergebens- und Verzeihensritual

Verbindung mit dem Wesen des Pferdes

 

Inhaltliches

Eine besondere Herzensangelegenheit ist die Gestaltung von Verbindungs- und Verzeihensritualen gegenüber dem Wesen des Pferdes. Dabei geht es um ein tiefgründiges, reinigendes und verzeihendes Ritual gegenüber allen Pferden, die wir bis heute getroffen - und nicht immer ganz gut behandelt haben.

Vergebung, Verzeihung, Fluss von Tränen, Freude und Liebe ist das, was durch dieses Ritual unsere Herzen wieder erleichtert und uns neue Chancen der Leichtigkeit einräumt.

Natürliche Spiritualität und Ritualarbeit - kann aus Wertschätzungsgründen leider nicht in Worte gefasst werden. Ganz individuelle Themen zum Dank, zur Vergebung, zur Kontaktaufnahme mit der Pferdeseele und dem großen Wesen der Pferde.

  Tanja von Salzen-Märkert

0160 - 4403110

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
Copyright und Urheberrecht by Tanja von Salzen-Märkert.

Anrufen

E-Mail

Anfahrt