Tanja von Salzen-Märkert Essentielle Pferdearbeit "Das Wesen des Pferdes ist es mir wert, sich ihm mit ganzem Herzen zu widmen."
     Tanja von Salzen-Märkert                                                             Essentielle Pferdearbeit                 "Das Wesen des Pferdes ist es mir wert,  sich ihm mit ganzem Herzen zu widmen."                                                  

Basisarbeit - Natural Horsemanship - Die Ausbildung des natürlichen Pferdeverstandes

Kommunikations- und Beziehungstraining I: Grundkurs - Der Weg zur WAHREN Partnerschaft

buchbar als 2-Tages-Kurs (mit mind. 3 Personen) oder als Inhalte für ca. 10 - 12 Einzelstunden

Einige Beispiele aus der Praxis, in denen das Pferd seine einst wunderbaren Kräfte nun negativ gegen, anstatt positiv mit/für den Menschen einsetzt:

Das Pferd...

  • lässt sich nicht einfangen, auftrensen, satteln
  • reagiert beim Verladen ängstlich, hysterisch oder unkontrolliertbar und hektisch
  • ist beim Ausritt an allem anderen interessiert, aber läßt sich nicht auf den Reiter ein
  • bekommt Panik, wenn es angebunden stehen bleiben soll
  • läuft beim Aufsteigen einfach los
  • schubst und rennt seinen Menschen achtungslos um,
  • macht beim Hufe aufheben ständig Probleme
  • oder möchte beim Spaziergang einfach nur nach Hause rennen...

Dann sind Sie in diesem Kurs richtig, denn mindestens eine/r von Ihnen hat ein Problem!

Im Grundkurs "Kommunikations- und Beziehungstraining" führe ich Sie und Ihr Pferd ein in den Weg der natürlichen Partnerschaft, basierend auf Klarheit, gegenseitigem Vertrauen, Achtung und Respekt und einem hohen Maß an Bewußtheit.

Wir beschäftigen und mit theoretischen Inhalten (Herdenstuktur, Reflexe von Mensch und Tier, Verhaltens- und Kommunikationsstrukturen) und setzen diese Erkenntnisse in einer von den Pferden zu verstehenden Weise in die Praxis um. Dabei werden Ressourcen aufgedeckt, physische Möglichkeiten und Grenzen des Pferdes erkannt und klassische Fehler in der Körperhaltung des Menschen ausgemerzt. 

Neben der grundsätzlichen Klärung der Herdenstruktur und der Lösung von Rangordnungsproblemen können wir Pferde unter Beachtung der natürlichen Prinzipien dieses Kurses artgerecht und fair auf nächste gemeinsame Schritte vorbereiten.

Falls Sie ein Pferd besitzen, dass nicht reitbar ist oder Sie selbst gar nicht reiten möchten, stellt dieser Kurs eine alternative Arbeitsweise dar, über die Sie Ihr Pferd körperlich-seelisch-geistig Erreichen und für Abwechslung & Spaß, Gymnastizierung und Wohlfühlgefühl sorgen können.

Kommunikationstraining II - Freies Arbeiten mit Pferden - von äußerer Ordnung zu innerer Stabilität

 

2-Tages-Kurs (mit mind. 3 Personen) oder als Inhalte für ca. 10 - 12 Einzelstunden

  • Freies Arbeiten als Beziehungstraining nach natürlichen Prinzipien
  • Klärung von tiefgreifender Achtung und echtem Respekt zwischen Pferd und Halter
  • Unterscheidung zwischen funktionalem Vertrauen, Scheinvertrauen und echtem Vertrauen
  • Wahrnehmungs- und Bewusstseinsarbeit über Atmung, Timing, Fokus, Gefühl, Takt, Rhythmus
  • Spiegelungsarbeit: Spiegel ich das Pferd oder das Pferd mich - Reiz-Reaktions-Schemata. Bewusstseinstraining. Unterschied Reaktion und Spiegelung

Unter Termine - aktuelle Kurse und Seminare können Sie derweil schon einmal    stöbern, wann bzw. wo der nächste Horsemanship-Kurs stattfinden wird.

Wenn aktuell KEIN Kurs angeboten wird, ist es ab 4 Teilnehmern auch möglich, diesen Kurs direkt bei Ihnen zu Hause oder in Ihrem Stall durchzuführen. Der Vorteil: die Pferde müssen nicht transportiert werden und können stressfrei und ohne Strapazen lernen. Welche Voraussetzungen Sie dafür schaffen müssen, finden Sie unter

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
Copyright und Urheberrecht by Tanja von Salzen-Märkert.

Anrufen

E-Mail

Anfahrt