Tanja von Salzen-Märkert Essentielle Pferdearbeit "Das Wesen des Pferdes ist es mir wert, sich ihm mit ganzem Herzen zu widmen."
     Tanja von Salzen-Märkert                                                             Essentielle Pferdearbeit                 "Das Wesen des Pferdes ist es mir wert,  sich ihm mit ganzem Herzen zu widmen."                                                  

Wir suchen 2 gefühlvolle und zuverlässige Personen für unsere 2 Pferde...

Für unsere 2 Pferde - ein 22jähriger Araber-Traber-Wallach (der es faustdick hinter den Ohren hat) und eine 5jährige Connemara-Stute (lieb und gewitzt, und seit einem Jahr Freizeit im Gelände geritten) - suchen wir zwei Personen mit Interesse am Horse-Sharing / Pferde-Teilen, um sämtliche Aktivitäten, Aufgaben, Freuden und Herausforderungen, die das Halten zweier Pferde so mit sich bringt, mit jemandem zu teilen, dem es Freude bereiten würde. Das Ziel dabei ist eine Win-Win-Win-Situation, in der sowohl alle teilhabenden Menschen als natürlich auch die Pferde, von der Idee des Miteinander Teilens profitieren. Molly und Llano wollen einfach so viel mehr, als ich alleine leisten kann...

Inhaltlich geht es um die liebevolle Pflege der Pferde, die Beziehungsführung mit ihnen, die Mithilfe an der Weide und auf dem Paddock, und natürlich um alle Aktivitäten, die mit diesen beiden Pferden möglich sind, wie z.B. Spaziergänge in die Natur, Reiten, Round Pen Arbeit, Lernen, Relaxen und sich vom Alltag erholen und alles weitere Natürliche, was Mensch und Pferd zu Gute kommt. 

Das Miteinander Teilen soll dabei einen Charakter einer Teilhabe haben können, und geht in allen Möglichkeiten und Pflichten gerne etwas über das Maß der "normalen" Reitbeteiligung hinaus. Es muss daher eigenverantwortlich und nach Eingewöhnung/Einarbeitung selbständig umgesetzt werden können. Das ist das höchste Ziel. 

Grundsätzlich sollte das Interesse am Pferd als Wesen vorhanden sein und die Freude an der Begegnung mit den Pferden und Spaß an der Fürsorge für die Pferde mindestens genau so stark vertreten sein, wie der Wunsch zu reiten. Die Pferde leben ganzjährig im Offenstall. Da wir außerhalb wohnen, wird ein Führerschein benötigt. 

WÜNSCHE UND BEDINGUNGEN: Reitweise: Wir reiten Molly und Llano in natürlicher Reitweise Freizeit und achten dabei auf eine natürliche Haltung und Biodynamik. Beide Pferde kennen Natural Horsemanship Umgangs-und Bodenarbeit. Grundkenntnisse: Englisch oder Western wären schön. Mindestens 3 Jahre Unterricht in irgend einer Reitweise oder Bodenerfahrung im Umgang mit Pferden, um sicher und eigenverantwortlich ins Gelände zu können. Ausreitgelände: ist hier fantastisch. Pferdehaltung: ist hier einfach und ganz natürlich ohne viel Schnickschnack. Mindestalter: 18 Jahre. Gewicht: Nicht über 75 kg. Zeitaufwand: erst einmal 2 feste Tage die Woche für 2-3 Stunden wären traumhaft. Später gerne mehr. Kosten: 60,-€ pro Person um sich an den normalen Futter-und Haltungskosten der Pferde zu beteiligen. Grundsätzlich: erwarten wir einen gewaltfreien, pfredefreundlichen Umgang und grundlegende Sachkunde im Sinne der Natur der Pferde. Unser persönliches Ziel: abkömmlich sein (nach Einarbeitungszeit auch mal für einen Urlaub), zufriedenere Pferde und das Glück 2er Menschen fördern, die kein eigenes Pferd haben, aber gerne hätten.

Am aller Schönsten wäre eine langfristige gegenseitige Bereicherung, wenn die Chemie zwischen allen Beteiligten stimmt. Bewerbungen gerne unkompliziert per eMail oder Telefon.

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
Copyright und Urheberrecht by Tanja von Salzen-Märkert.

Anrufen

E-Mail

Anfahrt