Tanja von Salzen-Märkert Essentielle Pferdearbeit "Das Wesen des Pferdes ist es mir wert, sich ihm mit ganzem Herzen zu widmen."
     Tanja von Salzen-Märkert                                                             Essentielle Pferdearbeit                 "Das Wesen des Pferdes ist es mir wert,  sich ihm mit ganzem Herzen zu widmen."                                                  

Die Geburt der ESSENTIELLEN PFERDEARBEIT

Native Pferdearbeit:  THE SPIRIT OF THE HORSES

Mit viel Dankbarkeit für diese für mich sehr bedeutsame Begegnung wurde ich im Herbst 2011 von dem Maya-Schamanen Fernando Hernández Ojab (aus der matriarchalischen Kultur des Maya-Totzil) bestärkt, meine Fähigkeiten endlich selbst anzuerkennen, anzunehmen und zu Gunsten der mir so sehr am Herzen liegenden Pferde einzusetzen. 

Durch die folgende traditionelle Initiation des Schamanen in den "spirit of the horses" über 3 Tage unterwies er mich darin, mein Vertrauen in meine intuitiven Fähigkeiten zu stärken. Mein tiefstes inneres Wissen wurde dadurch bestärkt und vertieft.

Diese neue und zugleich uralte Sicht auf die Dinge - und ein deutlicher Schubser von diesem für mich aussergewöhnlichen Lehrer - war ein entscheidender Anstoß, mich zu trauen, all meine Fähigkeiten und Fertigkeiten während der Arbeit am Pferd zusammenfließen zu lassen, zu formulieren und damit in die Öffentlichkeit zu gehen und mich für das Wohl von Pferden einzusetzen.

Die Zeit, im verborgenen zu spüren, zu erfassen, zu erkennen und sozusagen "heimlich" meine Fähigkeiten einzusetzen gehört seit diesem Zeitpunkt der Vergangenheit an. Seit dem 08.11.2011 arbeite ich noch offener und voller Transparenz für die mir anvertrauten Pferde.

Meine Kernkompetenz ist es, wissenschaftlich Neues mit traditionell Uraltem zu einem gemeinsamen Ganzen erfolgreich zusammenzufügen und daraus für das Wesen des Pferdes bestmöglich Schlüsse zu ziehen bzw. Methoden abzuleiten. Patentrezepte kommen für mich nicht in Frage. 

Zu Beginn der Essentiellen Pferdearbeit arbeite ich immer physisch am Pferd, und lasse mich voller Vertrauen mit gut geschulter Intuition führen: emotional, mental, geistig und energetisch. Mittlerweile fließt die traditionellen chinesischen Medizin mit ein und fügt zusammen, was zuvor scheinbar nur getrennt voneinander gesehen werden konnte. Die chinesische Medizin erfüllt einen großen Bereich meiner Herzensangelegenheiten. 

Ich arbeite bodenständig, erdig und naturverbunden. Was dabei herauskommt ist oft mehr, als ich mit Worten beschreiben kann. 

In Kombination mit dem bis heute erlernten und sich stetig verfeinernden Handwerkzeug sowohl in der Pferdearbeit als auch in der energetischen Heilkunde bieten sich nun Möglichkeiten, denen sich die Pferde mit Freude und Leichtigkeit öffnen. Entwicklung und Rückführung zur Natur gelingt damit auf direktem, ganz natürlichem Weg.

 

Zurück zur Natur

Wenn Körper, Geist und Seele des Pferdes wieder zusammen finden, entsteht das, was das Pferd in Wirklichkeit ist: Ein Wunder!

Fernando Hernándes Ojab

Ilol (Schamane) der matriachalischen Kultur der Maya-Indiander Mexiko

  Tanja von Salzen-Märkert

0160 - 4403110

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
Copyright und Urheberrecht by Tanja von Salzen-Märkert.

Anrufen

E-Mail

Anfahrt